Schwindlers List : KriegsVerbrechen zur HeldenTaten verklären

Schwindlers List : KriegsVerbrecher zur Helden verklären

Heute vor 74 Jahren :
1943: Englischer Terroranschlag auf die Möhnetalsperre, bei dem tausende von Zivilisten den Tod finden

VölkerMord verjährt nicht D😦

Am 17. Mai 1943 erfolgte die Zerstörung der Möhnetalsperre durch die Royal Air Force. Im Rahmen der Operation CHASTISE („Züchtigung“) wurde auch das bei Ense-Niederense im Möhnetal gelegene, historisch wertvolle Kloster Himmelpforten durch die tosenden Wassermassen komplett zerstört; der Priester wurde tot aus dem Keller geborgen.

😦

In der verheerenden Hochwasserflut der Ruhr, ausgelöst durch den Bruch der Staumauer infolge des Bombenvolltreffers, kamen nach öffentlichen deutschen Presseverlautbarungen mindestens 1.600 Menschen ums Leben. Bei ihnen handelte es sich zum großen Teil um Fremdarbeiter und Kriegsgefangene in der im Ruhrtal gelegenen Kleinstadt Neheim.

TextAuszug :
Die Englische Kriegswochenschau feierte dieses Ereignis überschwenglich: Daily Express: „Die Fluten breiten sich weiter aus. Duisburg ist bedroht! 80 Kilometer lange reißende Ströme im Ruhrtal, 54 Städte und Dörfer überschwemmt, 50.000 Menschen obdachlos.“ Daily Telegraph: „Bergwerke und Fabriken außer Betrieb. […] überschwemmt Luftschutzkeller der Stadt Dortmund und verursacht unübersehbare Verwüstung. Mehr als 543.000 Einwohner wurden in die Nacht hinausgetrieben!“

Am 22. Juni 1943 fand dann ein festlicher Empfang der Besatzungen im Buckingham Palast statt, an dem 33 Männer von der Königin Elizabeth hohe Auszeichnungen erhielten. Den höchsten englischen Tapferkeitsorden, das Victoria Kreuz V.C., erhielt Staffelführer Guy Penrose Gibson. Die 617. Squadron führt den o. a. Leitspruch noch heute – sie ist noch immer stolz auf ihre Heldentat.

Einrückende alliierte Truppen stohlen später die Gedächtnisplatte der Möhnetal-Einweihung welche an der Mauer des Nordturms befestigt war. Heute befindet sich das Beutestück im Kriegsmuseum von Canberra.

Die Talsperre konnte nach rund acht Wochen durch die Organisation Todt wieder repariert werden, die völlig sinnlose Terroraktion mit tausenden von Toten unter der Zivilbevölkerung räumten 50 Jahre später allerdings sogar die Engländer ein.

Der Große Wendig schreibt dazu:

„Dieses verbrecherische Unternehmen, für das, wenn es deutsche Militärs befohlen und durchgeführt hätten, sie sicher als Kriegsverbrecher angeklagt und verurteilt worden wären, wurde von den Briten als entscheidender Schlag gegen die Industrie des Ruhrgebietes gefeiert. Die ausführende Staffel 617 erhielt nach diesen Angriffen ein neues Abzeichen: einen zerbrochenen Damm mit Blitzen darüber und darunter die Unterschrift: ‚Nach mir die Sintflut‘. Später erschienen zahlreiche Bücher über diese Angriffe, und ein britischer Film verherrlichte das Unternehmen ‚Chastice‘ (Züchtigung), unter welchem Namen diese Operation bei den Briten gelaufen war. Zu dem noch 1954 gedrehten Film ‚The Dambusters‘ über das grauenvolle Geschehen schrieb der britische Komponist Eric Coates die Begleitmusik: ‚The Dambusters‘ March‘. Man stelle sich vor, eine deutsche Spezialeinheit des Zweiten Weltkrieges würde so herausgestellt!“[1]

Alle infos lesen :
http://de.metapedia.org/wiki/M%C3%B6hnetalsperre

Die MassenMörder😦

Der Tommy ist WeltMeister im WeltKriegen und VölkerMorden ?

MolochDienst : MenschenOpfer zum MutterTag

Secret german film of destroyed eder dam 1943

RMueller1111

MassenMörderAngriff auf die Sperrmauer

Für einen Augenblick vergaßen wir alles über unsere Sicherheit und folgten der ungeheuren Flutwelle, die ins Tal schoss.“ Der Wing Commander des 617. Bombergeschwaders, Guy Gibson, sagte über Funk zu seinen Leuten: „Boys, ihr habt eure Sache gut gemacht. Es wird Zeit für den Rückflug.“
http://www.edersee.de/infos/archiv.aspx?thema=angriff

Operation „Chastise“
Zerstörung der Edersee-Sperrmauer am 17. Mai 1943
http://www.technik-und-geschichte.de/Operation-Chastise

 Weltkriegsmission
Die Nacht der Sintflutbomber

Möglich gemacht hatte die Aktion, die der Historiker Ralf Blank in seinem Aufsatz „Die Nacht des 16./17. Mai 1943 – ‚Operation Züchtigung'“ rekonstruiert hat, eine Reihe technischer Geniestreiche – und ein kühner Flugzeugkonstrukteur: Der Ingenieur Barnes Wallis griff 1940 die Idee auf, mit gezielten Bombenangriffen westdeutsche Staudämme zu zerstören.

Die standen schon seit Oktober 1937 auf einer britischen Liste wichtiger Angriffsziele für den Fall eines Krieges mit Deutschland.
😦
Die Briten erhoben die fliegerischen Heldentaten von Staffel 617 trotzdem zum nationalen Mythos

http://www.spiegel.de/einestages/sprengung-der-edertalsperre-und-der-moehnetalsperre-im-zweiten-weltkrieg-a-951138.html
😦
Leinwandhelden: Der englische Regisseur Michael Anderson verfilmte 1955 die Bombardierung der Talsperren im Ruhrgebiet. In Deutschland lief „The Dam Busters“ erst 20 Jahre später unter dem Titel „Mai 1943 – Die Zerstörung der Talsperren“ im Fernsehen.
http://www.spiegel.de/fotostrecke/sprengung-der-edertalsperre-und-der-moehnetalsperre-im-zweiten-weltkrieg-fotostrecke-110331-20.html

Ungerechtigkeit und Kriegsverbrechen verjähren nicht, auch nicht in 2000 Jahren.
(Salah Abdel Shafi, DER STANDARD, 13.8.2014)

KriegsVerbrechen

KriegsVerbrecher

WeltKrieger

BombenHolokaust Terror

BombenHolocaust gegen Zivilisten.
“MoralBombing” und die “Operation Züchtigung” sagen doch
um was es wirklich ging.

Planungen und Vorbereitungen
Dem Angriff gingen mehrjährige Planungen und Vorbereitungen voraus. Sie werden in der einschlägigen Literatur ausführlich geschildert, wenngleich nicht immer verbunden mit einer qualifizierten historischen Einordnung und Bewertung. Zusammenfassend sind folgende Fakten wichtig: Die Talsperren von Möhne und Sorpe finden bereits im Oktober 1937 als potenzielle Luftangriffsziele in den Zielunterlagen des britischen Air Ministry eine Erwähnung. Der bis Juni 1938 entwickelte….

Vor 70 Jahren der BombenHolocaust der Würzburger

 

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 103 Jahre Krieg gegen das Deutsche Volk, 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, Bild dir deine Meinung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, BombenTerror, Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, Deutscher Amalek, dEUtschLand, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, Friede, gegen die WeltHerrschaft, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, GutMensch, HeimatFront, HochGradSatanisten, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik Einspruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, Marionette der NaZi$, MassenMigration, Matrix Rote Pille, MaUSland, MenschenRechte, Merkel muss weg, MindControl, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, NaZi$, nwo, OffenKundig, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, Revisionismus, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, StolperStein Wahrheit, UmVolkung, UmweltZerstörung, UnRecht, VölkerWanderung, Verbrechen der Alliierten, Versklavung der Menschen, WeltKriegen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s