4. Juni 1941 : Todestag von Kaiser Wilhelm II.

Begräbnis – Kaiser Wilhelm II.

Deutscher Freigeist

Lobet mich nicht, denn ich bedarf keines Lobes, Rühmet mich nicht,
denn ich bedarf keines Ruhmes, Richtet mich nicht, denn ich werde gerichtet werden.“

Für mich war Wilhelm II. der letzte Politiker der sich für das Deutsche Volk eingesetzt hat.

Nachtrag 562017 unvollständige ArchivAufnahmen. Die Seite https://deutscherfreigeist.wordpress.com war eine sehr wichtige InformationsQuelle für alle geschichtlich Interessierte und WahrheitsSucher. Er zählte zu den besten deutschen AufklärungsBlog, welcher mir sehr fehlen wird. Frieden und Gerechtigkeit braucht die Wahrheit. Aus einem BlogBeitrag – was mir besonders wichtig erscheint.

ich bedanke mich beim DeutschenFreigeist für seine großartige und einmalige Arbeit.

Es wird immer schwerer an Wissen und Informationen zu kommen. Die SuchMaschinen sind nur noch reine MSM-FindMaschinen. Blogs und Blogger werden durch Merkelwürdige Gesetze verfolgt und zum Schweigen gebracht. Eine Meinungs- und PresseFreiheit ist nicht gegeben. Viele Archive verschwinden aus dem Netz, sichert euch die InfoReste bevor die auch noch gelöscht werden oder nicht mehr auffindbar. Die heutige Lage in der Welt gründet auf dem UnRecht welchem dem Deutschen Volk und dem Deutschen KaiserReich zugefügt wurde. $ie haben aus Opfer Täter gemacht.

Die Befreiung Deutschlands wäre die Befreiung der Welt.

Die Freiheit Deutschlands wäre die Freiheit der Welt.

😦

Zum Kalenderblatt 4. Juni/Brachet: Todestag von Kaiser Wilhelm II.

1941: Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

4 VideoEmpfehlungen
https://deutscheseck.wordpress.com/2017/06/04/zum-kalenderblatt-4-junibrachet-todestag-von-kaiser-wilhelm-ii-2/

Merkelwürdige Zensur für BRiDler ?


😦

“Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.”
Prof. David L . Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler

KriegsSchuldBilder

Erster Weltkrieg
Das Deutsche Kaiserreich war vor 1914 ein blühender, wirtschaftlich ausserordentlich erfolgreicher Staat. Weltweit führend in der industriellen Produktion, Innovation und Welthandel und somit eine Bedrohung für England, welches an den von ihm ursprünglich ausgehenden Imperialismus gewöhnt war und sich durch den Verlust dieses Anspruchs nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollte. England sah daher in Deutschland eine latente Gefahr und beschwörte einen Krieg herauf, um Deutschlands Wohlstand und globale Führungsrolle nachhaltig zu beschädigen. Diese Tatsachen werden durch historische Fakten bestätigt, wie u.a. folgende Aussagen deutlich macht:

“Die Störung des Verhältnisses zwischen Deutschland und England ist darauf zurückzuführen, daß Deutschland England auf wirtschaftlichem Gebiete überflügelt.”

(Archibald Philip Primrose, 5. Earl of Rosebery – britischer Premierminister 1895
Adam Buckreis: ’33 Jahre Weltgeschehen 1901 bis 1933′ – Stuttgart 1955, S. 65)

Den ganzen Artikel lesen
https://jcx1.com/2013/04/23/warum-hat-israel-so-viele-feinde/
https://jcx1.com/tag/rothschild/

😦

Gemeindeaktivierung versus Bankenmacht der ‚Piraten’. Bürgerrechte holt man sich, die bekommt man nicht geschenkt

Minute 7 : 1812 schon 5/6tel der Banken voll in jüdischer Hand waren. Das Rothschild den IsraelKrieg finanziert hat. Bismarck + Bleichröder

Heike Maria Werding im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Nach Artikel 20 des deutschen Grundgesetzes geht alle Staatsgewalt vom Volke aus. Was darin definiert wird, ist eine Demokratie, die von unten nach oben aufgebaut ist. Ein Zustand, der in der gegenwärtigen Realität allerdings nicht vorzufinden ist. Wie eine solche, im Grundgesetz verankerte Basis der Volksmacht reaktiviert werden kann, erläutert Heike Maria Werding.

Sie kam bei ihren Recherchen darauf, daß „wir“ überhaupt kein Volk sind. Sie begründet diese damit, daß sich zunächst ein Volk – nach offizieller staatsrechtlicher Definition – seiner Zusammengehörigkeit bewußt sein muß und sich auf einem eigenem Grund befinden. Ein Volk kann sich nur als solches bezeichnen, wenn der Boden, auf welchem es agiert, auch dem Volk selbst gehört und als solches auch definiert ist. Dieses Naturrecht und das Staatsrecht, das darauf aufbaut, ergibt sich aus der Erstbesiedlung. In unserer Region waren dies die Germanen.

4000 Jahre Entwicklung – vor allem im militärischen Bereich – haben dieses Bodenrecht allerdings längst verschoben. Durch die unterschiedlichen Ausbaustufen des militärischen Potentials und der sich daraus ergebenden Drohgebärden hat sich das, was ist, längst hin verschoben zu dem, was die Mächtigen wollen.

Heike Maria Werding forschte im preußischen Staatsarchiv nach den Wurzeln unseres heutigen Rechtssystems. Interessant ist dabei der Übergang aus der Monarchie, der mit der Abdankungsurkunde Kaiser Wilhelm II. im Jahre 1918 besiegelt wurde. Interessant dabei ist, daß dieses Dokument in zwei verschiedenen Versionen existiert. Die Unterschrift des Kaisers wirft Fragen auf, denn auf den beiden Dokumenten unterscheidet sie sich stark. Auch trat der im Jahre 1918 wohl eher unfreiwillig abgedankte Kaiser 16 Jahre später wieder in eben dieser Funktion in Erscheinung mit dem Zusatz „I. R.“, welches für Imperator Rex steht.

Bei der Aktivierung der Gemeinden bezieht sich Heike Maria Werding auf die Verfassung von 1871. Nach der Zweischwerter-Lehre stellt der Vatikan dem Kaiser den Boden als Pacht zur Verfügung. Dieser wiederum stellt es seinen Landsleuten, die ein Grundstück erworben haben, seinerseits für 99 Jahre zur Pacht zur Verfügung. Um später aus diesem Land Steuern ziehen zu können, wurde das Katasteramt gegründet – der Grundlage des heutigen Bodenrechts.

Wenn Einwohner sich hierzulande auf ihre Rechte berufen und darauf bestehen, daß Urteile an sich persönlich unterschrieben werden sollten oder sich Beschweren über eine rechtlose Justiz und Beamte sich häufen, kommt uns unweigerlich der Art 20 (2) GG in den Sinn. In dem heißt es: Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

So scheint es nun aber nicht zu sein! Spannend dazu, die Landesverfassungen, die sich jüngst in Gesetze wandelten, genauer zu lesen. Hier tauchen Bürger und Einwohner oder Staatsangehörige auf. Es ist hier auch die Sprache von Körperschaften, Gebietskörperschaften, Kommunen, hoheitlichen Rechten, sodaß wir hier versuchen, etwas Ordnung in das ganze Thema zu bringen. Wir kennen das, wenn Häuser verkauft werden und die Versicherer den Verkaufswert in Reichsmark nach 1914 berechnen?

Doch was war 1914? Ein Kaiser, der die Bodenrechte innehatte und seinem Volk für 99 Jahre in Erbpacht übertrug mit der Auflage, diese so zu pflegen, daß die Selbstversorgung auch danach garantiert war. Das geschah damals mit dem der Regel eines 7. Ruhejahrs und mit dem jährlich wechselnden Anbau der Ackerfrüchte. Der Kaiser übergab damals, letztmalig wohl 1918, die Bodenrechte an die Pächter, die damit zu Bodenbesitzern mit hoheitlichen Rechten wurden. Mit diesen Bodenrechten waren die Staatsangehörigen dann auch das Volk!

Und heute??

Webseite:
http://www.os-landmark.de

http://quer-denken.tv/2107-buergerrechte-holt-man-sich-die-bekommt-man-nicht-geschenkt/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 103 Jahre Krieg gegen das Deutsche Volk, 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, BombenTerror, Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, Deutscher Amalek, dEUtschLand, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, Friede, gegen die WeltHerrschaft, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, GutMensch, HeimatFront, HochGradSatanisten, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik Einspruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, Marionette der NaZi$, MassenMigration, Matrix Rote Pille, MaUSland, MenschenRechte, Merkel muss weg, MindControl, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, NaZi$, nwo, OffenKundig, PlünderLand, Privileg § 86 III StGB in Anspruch, reGIERung, Reiner Dung, Revisionismus, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, StolperStein Wahrheit, Stop Invasion, StrohMann, TierGeschwister, TierQuäler, UmVolkung, UmweltZerstörung, UnRecht, VölkerWanderung, Verbrechen der Alliierten, Versklavung der Menschen, WeltKriegen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 4. Juni 1941 : Todestag von Kaiser Wilhelm II.

  1. Pingback: Moderne HexenVerfolgung gegen kritische Quer- und NachDenker findet statt | BildReservat der DenkmalnachBilder

  2. Pingback: Die EndZeitSekten wollen die WeltHerrschaft kriegen – Der MasterPlan für 3 Weltkriege nach Albert Pike | BildReservat der DenkmalnachBilder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s